Ich bin immer wieder erstaunt,

was eine so sanfte Berührung bewirken kann

Cranio Sacrale Balance

Die Cranio Sacrale Balance ist eine sanfte, schmerzlose aber unglaublich wirkungsvolle Berührung.

Cranio Relax

Die Cranio Sacrale Balance ermöglicht fast ausnahmslos jedem Menschen in kurzer Zeit einen Zustand tiefer Entspannung zu erreichen.

Schon nach wenigen Minuten fühlen wir uns erfrischt, erneuert und kraftvoller. Oft ist die Cranio-Relax-Behandlung eine erste Auszeit von Verspannungen und Schmerzen.

Cranio Release

Mehrere Cranio-Behandlungen infolge, ermöglichen tiefere Schichten zu erreichen. Muskeln und Gewebe werden nachhaltig und dauerhaft entspannt.

Durch spezielle Release-Techniken können auch „Energie-Zysten“, die durch Unfälle, Schocks, belastende Situationen oder emotionale Traumata entstehen, gelöst werden.

Cranio Reset

Ein individuelles Begleitprogramm zu medizinischen, physio- oder psycho-therapeutischen Behandlungen oder Regenerationsprogrammen. Die Befreiung des Muskel- und Skelettsystems und des Zentral-nervensystem ermöglicht ein Reset vieler Körpersysteme. Besonders geeignet ist Cranio Reset daher zur Rehabilitation, Schmerzentlastung, Vorbeugung und Regeneration.

In Wahrheit kann man eine Cranio Sacrale Balance nicht beschreiben sondern nur erleben. Machen Sie sich selbst ein Bild und buchen eine Schnupper-Sitzung.

Wie läuft eine Cranio Sacrale Balance ab

Die Cranio Sacrale Balance hat durch Studien bestätigte Wirkungen

Warum Cranio Sacrale Balance?

Ständige Erreichbarkeit, Druck, Stress, Streit – viele Menschen leiden heute unter Dauerbelastung. Vor allem wenn noch zusätzliche Belastungen hinzukommen, wie Trennung, Tod, familiäre Konflikte, drohender Jobverlust, Verletzungen, Operationen oder chronische Krankheiten.
 
Druck, Stress, Schmerz haben allerdings ihren Preis. Sie führen zu Verspannungen, Schonhaltungen und Verkrampfung. Bleibt dieser Zustand länger bestehen, kann es zu gravierende Folgen kommen wie z.B. Verschiebungen von Wirbeln ….

Viele beißen die Zähne zusammen und versuchen alles,
um trotzdem zu funktionieren – notfalls auch mit Schmerztabletten …

Scroll to Top